Go to Top

Startseite

HERZLICH WILLKOMMEN!

Europäisches Kulturerbesiegel (© Senatsverwaltung Berlin)

Europäisches Kulturerbesiegel (© Senatsverwaltung Berlin)

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Die Ev.-Lutherische Nicolai-Kirchgemeinde Zwickau gehört zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens. Unsere Gemeinde hat eine sehr lange Tradition. Die Marienkirche ist das größte Gotteshaus in Zwickau, dessen ältester Teil im 13. Jahrhundert erbaut wurde. Hier predigte Thomas Müntzer vom Mai bis September 1520. Im Jahr 1935 wurde der Marienkirche die Bezeichnung Dom verliehen. Der Zwickauer Dom St.Marien ist die Ephoralkirche des Ev.-Luth. Kirchenbezirkes Zwickau, der bis zum 31.12.2015 von Superintendent Dittrich geleitet wurde. Jetzt warten wir auf einen kompetenten Pfarrer, der sich um dieses Amt bewirbt. In der DDR-Zeit wurde der Gemeindeteil Pöhlau in die Domgemeinde integriert. In der Nachwendezeit vereinigte sich die Dom-Gemeinde mit der Matthäus-Markus-Gemeinde. Die beiden Kirchenvorstände wählten den neuen Namen “Nicolai-Kirchgemeinde”. Am 1.7.2014 fand die Vereinigung mit der Katharinenkirchgemeinde Zwickau statt. Der Katharinenkirche wurde im Jahr 2014 als Stätte der Reformation das Europäische Kulturerbesiegel verliehen. Dort kann man sich bis zum 30.6.2016 eine interessante und sehenswerte Kanzelausstellung anschauen.

Unsere Kirchgemeinde weiß sich aber nicht nur der Pflege der Tradition verpflichtet. Wir haben ein umfangreiches Gemeindeleben. Darüber können Sie sich in unserem neuen Gemeindebrief Gemeindebrief August bis September 2016  Gottesdienstplan Gemeindebrief Oktober bis November 2016  Gottesdienstplan informieren. 

Wenn Sie mit Texten oder Bildern zur Ergänzung und Erweiterung unserer Internetseite beitragen können, melden Sie sich bitte bei uns. 

OFFENE KIRCHE

Unsere Kirchen sind in der Innenstadt auch wochentags zur stillen Andacht und Besichtigung geöffnet. Um die Öffnung zu ermöglichen, wird ein geringes Eintrittsentgelt erhoben. Führungen können im Pfarramt angefragt und vereinbart werden. 

Dom St. Marien: i.d.R. dienstags bis samstags 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Zur persönlichen Andacht steht außerdem die Kapelle unentgeltlich zur Verfügung. Kirchenführungen werden donnerstags nachmittags stündlich und auf Anfrage angeboten. Orgelführungen finden nur nach Vereinbarung statt. Turmbesteigungen sind auf Anfrage möglich.

Katharinenkirche: i.d.R.: dienstags bis samstags 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Kirchenführungen werden auf Anfrage angeboten.

 

Jan Hus

2016-jan-huss

Informationen aus dem Pfarramt