Go to Top

Startseite

Startseite

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Die Ev.-Lutherische Nicolai-Kirchgemeinde Zwickau gehört zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens. Unsere Gemeinde hat eine sehr lange Tradition. Die Marienkirche ist das größte Gotteshaus in Zwickau, dessen ältester Teil im 13. Jahrhundert erbaut wurde. Hier predigte Thomas Müntzer vom Mai bis September 1520. Im Jahr 1935 wurde der Marienkirche die Bezeichnung Dom verliehen. Der Zwickauer Dom St.Marien ist die Ephoralkirche des Ev.-Luth. Kirchenbezirkes Zwickau, der bis zum 31.12.2015 von Superintendent Dittrich geleitet wurde. Pfarrer Harald Pepel wurde im Jahr 2017 sein Nachfolger. In der DDR-Zeit wurde der Gemeindeteil Pöhlau in die Domgemeinde integriert. In der Nachwendezeit vereinigte sich die Dom-Gemeinde mit der Matthäus-Markus-Gemeinde. Die beiden Kirchenvorstände wählten den neuen Namen “Nicolai-Kirchgemeinde”. Am 1.7.2014 fand die Vereinigung mit der Katharinenkirchgemeinde Zwickau statt. Der Katharinenkirche wurde im Jahr 2014 als Stätte der Reformation das Europäische Kulturerbesiegel verliehen. Unsere Kirchgemeinde weiß sich aber nicht nur der Pflege der Tradition verpflichtet. Wir haben ein umfangreiches Gemeindeleben. Darüber können Sie sich in unserem neuen Gemeindebrief informieren.
Wenn Sie mit Texten oder Bildern zur Ergänzung und Erweiterung unserer Internetseite beitragen können, melden Sie sich bitte bei uns.
  • Die Losung von Heute

    Der HERR spricht: Warum zählt ihr Geld dar für das, was kein Brot ist, und euren sauren Verdienst für das, was nicht satt macht? Hört doch auf mich, so werdet ihr Gutes essen.

    Jesaja 55,2

    Müht euch nicht um Speise, die vergänglich ist, sondern um Speise, die da bleibt zum ewigen Leben. Dies wird euch der Menschensohn geben; denn auf ihm ist das Siegel Gottes des Vaters.

    Johannes 6,27

    © Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
    Weitere Informationen finden Sie hier

  • Öffnungszeiten

    Unser Pfarramt ist von Montag, den 08.04.2019 bis Freitag, den 12.04.2019 auf Grund von Umbauarbeiten an der EDV – Anlage nicht per E-Mail erreichbar.
    Bitte nutzen Sie die Telefonnummer: 0375 – 2743510 oder 0375 – 2743536.
    Wir bitten um Verständnis
    Unsere Kirchen sind in der Innenstadt auch wochentags zur stillen Andacht und Besichtigung geöffnet. Um die Öffnung zu ermöglichen, wird ein geringes Eintrittsentgelt erhoben. Führungen können im Pfarramt angefragt und vereinbart werden.
    Dom St. Marien: i.d.R. Dienstag bis Samstag 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.
    Zur persönlichen Andacht steht außerdem die Kapelle unentgeltlich zur Verfügung. Kirchenführungen werden für Gruppen auf Anfrage angeboten. Orgelführungen finden nur nach Vereinbarung statt.
    Turmbesteigungen sind auf Anfrage unter christian.guenther@evlks.de möglich.

     
    Katharinenkirche: Kirchenführungen werden momentan auf Anfrage im Pfarramt angeboten.
    Die Katharinenkirche hat von November bis einschließlich April geschlossen.
    In den Monaten Mai bis einschließlich Oktober hat sie geöffnet von:
    Dienstag bis Samstag 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr